4050 Basel Front Side home

 
 
 
 

Basel liegt am Dreiländereck Schweiz-Deutschland-Frankreich. In der trinationalen Agglomeration der Stadt wohnen rund 830'000 Menschen.[2]

Die Stadt gliedert sich in Grossbasel auf der linken (südwestlichen) Seite des Rheins und Kleinbasel (einschliesslich des früheren Fischerdorfes Kleinhüningen) am rechten Rheinufer. Das Zentrum Basels sind die Altstadt in Grossbasel rund um den Marktplatz – wo auch das Rathaus (Baubeginn 1504) steht – und der über den Rhein emporragende Münsterhügel mit der Pfalz-Terrasse. Die Mittlere Brücke verbindet die Altstadt auf beiden Seiten des Rheins. In der vom Autoverkehr befreiten Innenstadt verkehrt das Tram.[3]

Basel ist ein Zentrum der Chemie- und Pharmaindustrie. So haben unter anderem die beiden Pharmafirmen Novartis und Hoffmann-La Roche ihren Hauptsitz in Basel. Basel bildet einen Eisenbahnknotenpunkt mit einem der grössten Rangierbahnhöfe Europas im benachbarten Muttenz. Mit den Frachthäfen der Region Basel, den einzigen der Schweiz, besteht über den Rhein eine Wasserstrassenverbindung zur Nordsee. Der im Elsass auf französischem Staatsgebiet liegende Flughafen Basel-Mülhausen-Freiburg wird gemeinsam mit den beiden Nachbarn in Frankreich betrieben. 1460 wurde in Basel die erste schweizerische Hochschule gegründet. In Basel fand 1897 ausserdem der erste Zionistische Weltkongress statt.

Diesen Beitrag teilen

FacebookTwitterPinterestGoogle Plus